In 33 days

Kunst Im Interreligiösen Dialog

Lübeck

Drei Gläubige aus Judentum, Christentum und Islam sprechen über das Gemälde "Wegkreuzung" von Max Pechstein aus dem Jahr 1919. Welche Lebenswege und Entscheidungen haben den Künstler zu seinem Bild bewogen und was hat seine Kunst uns heute noch zu sagen? Im Gespräch miteinander und mit dem Publikum geben die drei Gesprächspartner Einblicke in ihre jeweilige religiöse Tradition und berichten von ihren persönlichen Glaubensvorstellungen. Nach einem Grußwort des Museumsleiters Dr. Alexander Bastek, moderiert die Kunstvermittlerin Marion Koch das Gespräch. 

Abbildung: Max Pechstein, Wegkreuzung, 1919 (© 2022 Pechstein Hamburg/ Berlin)

On the map

Museum Behnhaus Drägerhaus
Königstraße
23552 Lübeck
Deutschland

General information

Next steps

It appears that you are using Microsoft Internet Explorer as your web browser to access our site.

For practical and security reasons, we recommend that you use a current web browser such as Firefox, Chrome, Safari, Opera, or Edge. Internet Explorer does not always display the complete content of our website and does not offer all the necessary functions.